Willkommen in ihrer Pension & Gaststätte Schmiedeschänke

­­Durch das Kaitzbachtal über Cunnersdorf zur Prinzenhöhe (2Std.)

Vom Hotel-Pension Schmiedeschänke in Dresden Klotzsche nach Dresden Plauen und Kaitz­

1. Ausgangspunkt: Kaitz
Weg bis Kaitz und von hier durch ­das Kaitzbachtal zum Plauen- Cunnser­dorfer­ Fahrweg s. Nr.9.- Diesen Fahrweg links; über kleine Steinbrücke; (links Teich), (rechts kleiner Ziegelpavillon der Felsenkeller- Wasserleitung). Nach wenig Schritten rechts Fussweg steil aufwärts (schneiden dadurch die Strasse ab); nach 10 Min. in ­Cunnersdorf.

2. Ausgangspunkt:  Vorstadt Plauen
Bis zur Talsohle des Kaitzbachtales s. Nr.9, 2. Ausgangspunkt – Hier nicht rechts ab, sondern Fahrweg in derselben Richtung fort, über kleine Steinbrücke (links Teich) und nach wenigen Schritten rechts Fussweg steil aufwärts nach Cunnersdorf.
In Cunnersdorf, vor der Bergschänke, Wegteilung; links.
Nach 1 Minute wieder Wegteilung (Wegsäule); in derselben Richtung  weiter, links Schulhaus.
Nach 3 Minuten Wegkreuzung (Wegsäule), rechts aufwärts (Richtung Neu-Cunnersdorf). Am Marienschacht vorüber. Nach 15. Minuten an der Prinzenhöhe (330 m), Gasthaus und Aussichtsturm; Orientierungsscheibe mit Angabe der sichtbaren Punkte auf dem Turme. Schöne Rundsicht.
­


Von der Prinzenhöhe:
a) über  Klein-Naundorf (1/4 St.) und Gittersee (25 Minuten) nach Vorstadt Plauen (1/2 Stunde)
Aus dem Prinzenhöhe-Gasthause tretend rechts abwärts; nach reichlich 1 Minute links Wegteilung; rechts abwärts. Glückauf-Schacht (403m tief).
Nach 2 Minuten 2. Wegteilung (Wegsäule 1837); rechts abwärts (Richtung Klein-Naundorf), Dorfweg in Klein-Naundorf abwärts. An der Schule (links) und am Gasthofe (rechts) vorüber. Am Ende des Dorfes (links Wegsäule) wendet sich die Strasse rechts; in 15 Minuten am Gleise der Windbergbahn. Rechts am Bahnkörper hin. Nach 15 Minuten auf die Landstrasse von Gittersee; Landstrasse rechts abwärts. Hinter Gasthaus „Coschützer Höhe“ kann man rechts die „Bernhardstrasse“ einschlagen oder man bleibt auf der Landstrasse und wandert am Hohen Stein vorüber zur Strassenbahn in Vorstadt Plauen.

b) Nach der Goldenen Höhe (3/4 Stunde)
Bis zur 1. Wegteilung wie unter a). – Hier links abwärts auf die mit Bäumen bepflanzte Fahrstrasse; diese Links, Kilometerstein. Zur Rechten am jenseitigen Hange der Poisenwald, zu Füssen der Poissengrund, halblinks Possendorfer Kirchturm; rechts davon am Horizonte der Luchberg, links davon die bewaldete Kuppe des Wilisch;
1. Chemische Fabrik Bannewitz. Unterschreiten weiterhin die Windbergbahn und erreichen die breite Landstrasse (Wegsäule); rechts fort. Neu-Welschhufe. Nach 7 Minuten Wegsäule, Tafel: „Privatweg nach „Goldener Höhe“; hier links hinauf zur Goldenen Höhe. Von hier nach Dresden über Nöthnitz- Kaitz, 1 1/2 Stunden.

c) Über den Segen-Gottes-Schacht (20 Minuten) zum Windberg (1/2 Stunde), nach Burgk (20 Minuten)und Freital-Potschappel (3/4 Stunde)
Bis zur 2. Wegteilung (Wegsäule) wie unter a). – Von hier die mit Bäumen bepflanzte Fahrstrasse weiter, direkt zum Segen-Gottes-Schacht führend.- Weiteren Weg von hier ab siehe Nr. 11

d) Über Boderitz (20 Minuten) und Kaitz (1/2 Stunde nach Dresden (1/2 bis ¾ Stunde)
Aus dem Prinzenhöhe-Gasthaus tretend Fahrweg links abwärts, über die Windbergbahn, am Marienschacht (550m tief) rechts vorüber, bei Wegteilung geradeaus, direkt nach Boderitz, sorbische Dorfanlage. Auf dem Dorfplatz Wegsäule, Richtung Kaitz einschlagen. Bei nächster Wegteilung rechts und hinab nach Kaitz und auf der Landstrasse weiter nach Vorstadt Räcknitz-Dresden (Strassenbahnhaltestelle).

Quellenangaben:
Köhlers Touristenführer - Seite 18 und 19
Der Dresdner Heimatführer
100 Ausflüge in die Umgebung Dresdens
Von Nossen bis Stolpen, von Radeberg bis Dippoldiswalde
Achte, vollständig neubearbeitete, ergänzte und verbesserte Auflage von "150 Ausflüge"
Dresden - Alexander Köhler Verlag

Prinzenhoehe Cunnersdorf

Kontakt Pension:
Telefon: 0351 8802380 oder

Kontakt Gaststätte:
Tel.: 0351 880 23 86 zu erreichen
während der Öffnungszeiten
E-Mail: Schmiedeschaenke

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag
ab 17:00 Uhr
Samstag-Sonntag
11:00 Uhr - 14:00 Uhr
und ab 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Pension Schmiedeschänke
Sie suchen: Monteurzimmer, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Monteur-, Arbeiter-, Baustellenunterkunft, Ferienhaus, in Dresden oder wollen in den Urlaub fliegen? Dann sind Sie in unserer nahe zum Flughafen Dresden gelegen komfortablen Pension richtig! So können Sie schon am Abend Ihr Gepäck Einchecken um danach in unserem Restaurant gemütlich zu Essen. Nach einer Nacht in unserem Haus und einem guten Frühstück starten Sie entspannt in den Urlaub. Preise für Übernachtungen =>
Standort Pension Schmiedeschänke
So finden Sie die Gaststätte & Pension Schmiedeschänke in Dresden Klotzsche: Von der Königsbrücker Landstrasse (B97), Dresden - Klotzsche - Hellerau, kommend in die Boltenhagener Strasse, Richtung Flughafen Dresden, abbiegen. An der Ampelgeregelten Kreuzung Boltenhagener Str. / Karl-Marx-Strasse geradeaus weiter nach Altklotzsche bis zum Parkplatz rechts an der Schmiedeschänke.
Ausflugsziele Dresden + Umgebung
­ ­ ­
  • 362Wandern
  • 536Feiern
  • 365Ausflug
  • 246Urlaub

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Gaststube mit gemütlicher familiärer Atmosphäre. ... Aus dem Suppentopf - Knoblauchcremesuppe mit knusprigen Croutons; Kalte Gurkensuppe aus Joghurt, Sauerrahm und frischem Dill; Kräuterschaumsüppchen mit vielen verschiedenen Gartenkräutern, verfeinert mit frischem Rahm; zu allen Suppen reichen wir Ihnen Baguettebrot; Salate und Vorspeisen - Kleiner Salatteller mit gerösteten Sonnenblumenkernen und einer Kräutervinaigrette; Großer Salatteller mit verschiedenen Blattsalaten, Gurken, Tomaten, Paprika, Mais, Zwiebeln, vielen frischen Gartenkräutern und einem hausgemachten Sauerrahmdressing; wählen Sie bitte dazu: gegrillte Hähnchenbrustfiletstreifen, Schweinefiletstreifen, Rinderhüftstreifen mit Zwiebeln und Champions oder Schafskäse mit Oliven und Peperoni; Marinierte Blattsalate mit kross gebratener Geflügelleber, Äpfeln und Zwiebeln sowie einem pikanten Himbeerdressing; Tomate- Mozzarella mit hausgemachten Basilikumpesto, umlegt mit Parmaschinken und schwarzen Oliven, angerichtet auf bunten Blattsalaten, dazu reichen wir Kräuterbaguette; Sächsischer Gurkensalat mit Sauerrahm, frischem Dill und Estragon; Schafskäsepfännchen aus dem Grill, mit Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, Olivenöl, Pfefferschoten, frisch gemahlenem Pfeffer und Basilikum dazu reichen wir Kräuterbaguette; Helgoländer Sahnerüherei mit Krabben, frischen Tomatenwürfeln und Lauchzwiebeln an Petersilienkartoffeln und einem Salatbukett; Schafskäsecreme auf Blattsalaten hausgemachte Käsecreme mit getrockneten Tomaten, Knoblauch und Oregano, angerichtet mit Oliven Pfefferschoten, Frühlingszwiebeln und vielen frischen Gartenkräutern, dazu reichen wir Baguettebrot; Unser Aktuelles Fischangebot entnehmen Sie bitte der Angebotstafel oder erfragen ihn bei Ihrer Bedienung; Vegetarische Gerichte - Gebackene Kartoffelecken mit hausgemachten Tzatziki und großem buntem Salatbukett; Kräuter Sahneomelett gefüllt mit angeschwenkten Tomaten, Champions, Zwiebeln und Mozzarella an Kräuterbaguette und einem Salatbukett; Heiße Eisen - Aus Topf, Pfanne und vom Grill ...
Dresden und die Sächsische Schweiz - Höhen und Aussichtspunkte ... Ein Felsrücken, von Dohna übers Erzgebirge nach Teplitz ist der Ziegenrücken, südlich vom Gasthof "Zur kalten Ruhe" bestehnd aus Quarzit. Von seiner Höhe genießt man eine herrliche Aussicht ins Elbtal und die Sächsische Schweiz. Nordwestlich bei Burkhardtswalde der 342 m hohe Kanitzberg, bildet eine kleine Kuppe aus Kieselschiefer. Weiter nach Nordwesten bei Witgendorf der 336 m hohe Sandberg, mit einer Kuppe aus Kieselschiefer, durch einen einsamen Baum kenntlicher Aussichtspunkt mit Ruhebänken. Jenseit des Lockwitzbaches, Plänerkalk und Quadersandstein vom Plauischen Grund am Weißeritzbach bis in die Gegend von Cossebaude. Bei Brießnitz tritt der Pläner als Felsenmauer bis an das Elbbett heran. Auf der Höhe liegen drei aussichtsreiche Höhenpunkte, an der Babisnauer Pappel, 334,5 m hoch, die Goldene Höhe, 345,5 m hoch, und die Prinzenhöhe, 329 m hoch, von denen die Höhe an der Pappel mit einem Aussichtsgerüst, die beiden letzteren mit Aussichtstürmen versehen sind. Obwohl in der Luftlinie kanm je 2 km voneinander entfernt, und scheinbar fast dieselbe Aussicht bietend, wird doch die mittlere, die Goldene Höhe, am meisten besucht und bietet wohl auch, sowohl nach der zu Füßen liegenden Residenz Sachsens als gegen die ferneren Felsenberge der Sächsischen Schweiz die berühmteste Aufsicht. ...
Hengstparade Moritzburg, kraftvolle Hengste, durchtrainierte Reiter, prächtige Kostüme und atemberaubende Akrobatik ... Die Hengstparaden im sächsischen Landesgestüt Moritzburg sind ein Publikumsmagnet für tausende Besucher. Zur Hengstparaden im September können Besucher Schaubilder sehen. Die Parade beginnt mit Fanfarenzug und im Galopp gerittener Paradepost. Klassiker sind Kosakenreiter und die Ungarische Post bei denen die Reiter im vollen Galopp halsbrecherische Darbietungen zeigen. Einzigartig in Moritzburg sind drei Kutschen mit zehn Pferden der Rasse "Schweres Warmblut". Das sächsische Landesgestüt Moritzburg zeigt als einzige Gestüt, Züge mit Hengste dieser Rasse. Neu gibt es eine Show mit historischen Kutschwagen und zwei Kaltblutpyramiden, mit je sechs Reiter auf drei Hengsten. Die Hengstparaden dienen dem Training der Hengste und der Werbung. Von Dresden Hauptbahnhof nach Moritzburg-Eisenberg, auf der Dresden-Leipziger Bahn bis Radebeul, hier umsteigen in den Zug der Sekundärbahn. Dieselbe führt ein Stück neben den Gleisen der Leipziger Bahn, rechts Blick auf das Spitzhaus; bei der Haltestelle Weißes Roß kreuzt die Dresden-Leipziger Chaussee und dann durch den romantischen Lößnitzgrund; rechts die Grundmühle, dann die Bönitzschmühle (Elektrizitätswerk), und die Haltestelle Lößnitzgrund, Meierei genannt mit Restauration und Gondelteich. Weiter an der Schefflermühle und dem Kurhaus...
Eine Auswahl Sächsischer Spezialitäten und Hausmannskost ... Kürbis- Kokossuppe Verfeinert mit Lauchzwiebel, verfeinert mit karamellisierten Kürbiskernen und Kernöl; Sächsischer Sauerbraten mit Lebkuchensauce, an Apfelrotkohl und Kartoffelklößen mit Semmelbutter; Deftiges warmes Bratenbrot Graubrot bestrichen mit Senf und Meerrettich, belegt mit Scheiben vom Rinderbraten, überzogen mit einer deftigen Sauce, verfeinert mit Zwiebeln, Saurer Gurke, groben Pfeffer und ein kleiner Wintersalat; Deftige Grünkohlplatte, Kasselerkamm, gekochte und gepökelte Bauchspeckscheiben unter Schmorzwiebeln auf Grünkohl, dazu reichen wir Petersilienkartoffeln; Dresdener Rinderroulade mit Mischpilzen, Rinderroulade gefüllt mit Speck, Zwiebeln und saurer Gurke, an Apfelrotkohl, Kartoffelklößen mit Semmelbutter; Fischgrillplatte, verschiedene Fischfilets angerichtet auf Bautzner Senfsauce mit Wurzelgemüse, dazu reichen wir gebutterte Petersilienkartoffeln sowie einen Wintersalat. ...
Wanderungen um Jonsdorf im Zittauer Gebirge ... Jonsdorf ist im Gegensatze zu Oybin ein ausgesprochenes Gebirgsdorf. Während sich in Oybin die Häuser eng an den Felsen und um die Kirche schmiegen, ist Jonsdorf weit auseinander gerissen. Wie Oybin aber ist es Luftkurort ersten Ranges, hat auch im Winter seinen Stamm fester Besucher und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die Lage von Jonsdorf, nach drei Seiten geschützt, ist für die Entwicklung des Ortes sehr günstig. Jonsdorf ist wie Oybin Kopfstation der Schmalspurbahn nach Zittau. In Bertsdorf vereinigen sich beide Stränge. Jonsdorf hat zwei Bahnhöfe (Jonsdorf und Bad Jonsdorf). Wie Oybin, so ist auch Jonsdorf mit Zittau durch eine Autobuslinie verbunden, außerdem führt eine Postautolinie nach Großschönau, die im Sommer in Oybin ihren Ausgang nimmt. Für Übernachtung bestehen in Jonsdorf viel Gelegenheiten, wie auch für Wanderer Einkehrhäuser in großer Zahl vorhanden sind. Von Jonsdorf aus kann man viele...
Lausitzer Sechsstädtebund
1485 kam die Burg Tollenstein an den Ritter von Schleinitz, 1602 an die Familie Kinsky, und nach der Ermordung Wilhelms von Kinsky 1637 an den Freiherrn von Löbel. 1642 schossen die Scharen des Schwedenführers Wrangel die Burg in Brand, und seitdem liegt die einst stolze Burg in Trümmern. 1681 kam die Burg an den Fürsten Lichtenstein. Die Trümmer lassen die Anlage der Burg noch gut erkennen. Vom 681 Meter hohen Phonolithkegel schöne Aussicht nach Norden zu. Beim Anstiege wandern wir zunächst ein Stück auf der Straße nach Falkenau zu, die dann rechts abzweigt und in 35 Minuten zum Bahnhof Tannendorf führt. (Am Fuße der Burg Abstieg nach Sankt Georgental, dem alten Bergwerksstädtchen). Dort, wo rechts der Wald beginnt, biegt der Weg ab zum Tannenberg, gut markiert, in 40 Minuten zu erreichen auf schönem...
Plauen - Talschänke -
Die Windbergbahn ein Lost Places bei Gittersee. Am 2. Juli ist den Windbergbahnern ein besonderes Stück, im...
Gemütliche Pension, gute Verkehrsanbindung, nahe am Flughafen Dresden Klotzsche, ideal für Städteurlauber und Gäste die ab Dresden in den Urlaub Fliegen wollen.
In unserer Gaststätte & Pension können Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen übernachten und gutbürgerliche Sächsische Küche genießen.
SchmiedeschänkeGaststätte & Pension

Kontakt - Zimmer-Reservierung - Pension Schmiedeschänke:

Adresse 01109 Dresden, Boltenhagener Straße 110
Handy 0152 29 85 98 01
Kurzfristige Reservierung, 1 bis 2 Tage vor Anreise, bitte per Telefon: 0351 880238­0    NEU: Direkt Online buchen
Sicherheitscode :
Wenn Sie den Sicherheitscode nicht erkennen können [klicken Sie hier]