Willkommen in ihrer Pension & Gaststätte Schmiedeschänke

Albrechtsburg Meißen - Boselspitze - Knorre

Ausflug zur Albrechtsburg Meißen - Boselspitze - Knorre:
Vom Hotel-Pension Schmiedeschänke die S81 nach Meißen, vorbei an Dippelsdorf, links in den Auerweg, der Köhlerstraße folgen, weiter die Heinrich-Heine Straße. Dem Boselweg bis zur Boselspitze folgen. Vom Parkplatz weiter den Wanderweg oberhalb der Meißner Weinberge zur Boselspitze wandern.­

Boselspitze und Botanischer Garten
Von der Bosel, im Spaargebirge zwischen Sörnewitz und Meißen, sehen Sie das Elbtal, elbaufwärts in Richtung Dresden.
Die Boselspitze und der botanische Garten auf der Bosel, sind von einer Wallanlage aus der Bronzezeit umgeben.
Der botanische Garten auf der Bosel, eine Außenstelle des botanischen Gartens Dresden, wird von der technischen Universität Dresden unterhalten.
Der Eintritt in den botanischen Garten auf der Bosel ist kostenlos.
Spenden sind willkommen.
Führungen können vereinbart werden.
Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurden im Steinbruch am Boselfelsen Biotidgranodirit, ein Granitgestein, abgebaut.
1918 erwarb der Landesverein sächsischer Heimatschutz, mit Unterstützung des Meißner Verschönerungsvereins, auf anraten des damaligen Leiters des botanischen Gartens Dresden, Professor Dr. O. Drudes ein Flurstück im vorderen Bereich der Bosel.
Um die bedrohten Arten der einheimischen wärmeliebenden und trockenheitsresistenten Pflanzen des Elbhügellandes zu erhalten, richtete der Landesverein sächsischer Heimatschutz auf dieser Fläche einen botanischen Garten ein.
Der gesamte ehemalige Steinbruch an der Bosel wurde 1948 zum Naturdenkmal und ist heute Flächennaturdenkmal.
Das Spaargebirge ist seit 1974 Landesnaturschutzgebiet.
Öffnungszeiten Botanischer Garten Bosel 1.April bis 3.Oktober
Mittwoch 9:00-17:00 Uhr
Sonnabend/Sonntag 9:00-17:00 Uhr
Eintritt: Frei, Spenden sind willkommen, Führungen nach Vereinbarung

Die Ausflugsstrecke zur Knorre (gegenüber der Albrechtsburg Meißen) :
Vom Boselweg geradeaus auf den Kalkberg. Weiter links in die Zaschendorfer Straße. Von der Zaschendorfer Straße rechts in die Fabrikstraße. Von der Fabrikstraße halb rechts auf die Rosa-Luxemburg-Straße, weiter geradeaus auf die Goethestraße.
Die Goethestraße verlassen und weiter geradeaus auf die Elbbrücke und 150 m dem Straßenverlauf folgen.
Bevor Sie die Elbe überqueren verlassen Sie die Elbbrücke nach rechts in die Hafenstraße.
Weiter geradeaus auf der Elbtalstraße aus Meißen heraus dem Straßenverlauf bis zur Knorre folgen.
An der Knorre parken.
Achtung! In der Bushaltestelle nur parken wenn Sie das Ordnungsamt Meißen finanziell unterstützen möchten.
Ganz rechts vom Parkplatz führt ein kleiner Wanderpfad einige Stufen bergauf zu einem wunderschönem Aussichtspunkt direkt gegenüber der Albrechtsburg Meißen, mit Blick zur Albrechtsburg, in das Elbtal und auf die Porzellanstadt Meißen.

Albrechtsburg Meißen
Sie fahren zurück bis zur Elbbrücke, überqueren die Elbe, Parkplätze (Gebührenplichtig) unterhalb des Burgberges in der Meisastraße und an der Elbe mit Zugang zur Burg über die Schlossparkstufen an der Leipziger Straße. Der CITY-Bus fährt zu den Öffnungszeiten der Albrechtsburg vom Frühjahr bis zum Herbst zwischen Porzellanmanufaktur, Altstadt und Burgberg.

Die Burg Meißen wurde 929 gegründet.
Für die Eroberung der slawischen Gebiete errichtete König Heinrich I. auf dem über der Elbe liegenden Felsplateau sein befestigtes Militärlager.
Markgrafen sicherten später das Grenzgebiet.
Das von 1476 bis 1518 in spätgotischen Stil errichtete Bischofsschloss war bis 1539 Sitz der Bischöfe des Bistums Meißen.
Auf dem Höhepunkt Ihrer Macht, liesen die gemeinsam regierenden Brüder Ernst und Albrecht von Wettin, im 15. Jahrhundert von Baumeister Arnold von Westfalen, eine neue Residenz errichten. 1676 erhielt die spätgotische Schlossanlage den Namen Albrechtsburg.
Das Schloss verfügt über zwei Etagen tiefe Keller, ein Erdgeschoss und drei Obergeschosse.
Als Besonderheit sind in der Albrechtsburg, Vorhangbogenfenster und ein neuartigen Zellengewölbe zu finden.
Statt Strebepfeilern an den Außenwänden erhielt die Albrechtsburg von unten nach oben stärker werdende Mauern.
Der Große Wendelstein, eine breite Treppe mit aufgelöster Spindel im Innern und konkav und konvex geschwungenen Stufen, ist in einem vor die Fassade gelegenem Turm untergebracht.
August der Starke ließ 1710 in der Albrechtsburg die erste europäische Porzellanmanufaktur einrichten.
1863 wurde die Porzellanmanufaktur verlegt und das Schloss baulich instand gesetzt.
Von 1875 bis 1885 erhielt die Albrechtsburg Wandbilder zur sächsischen Geschichte.
Mit den Mitteln aus der Kriegskostenentschädigung des deutsch-französischen Krieges 1870/71 schufen Künstler von 1875-1885 die Ausmalung mit historisierenden Wandmalereien, 25 große Wandgemälde, 11 Architekturansichten, zahlreiche Einzelfiguren und Brustbilder im ersten und zweiten Obergeschoss der Albrechtsburg.
Drei Wandgemälde im ersten Obergeschoss zeigen die frühe Geschichte der Burg Meißen von der Gründung bis zur erblichen Belehnung Konrad des Großen mit der Markgrafschaft.
Mehrere Gemälde zeigen Ereignisse aus dem Leben der Bauherren Ernst und Albrecht von Wettin.
Drei Bilder sind der berühmtesten sächsischen Kindesentführung, dem sächsischen Prinzenraub gewidmet.

Gemälde im zweiten Obergeschoss zeigen Ereignisse aus dem Leben von Kurfürst Moritz von Sachsen aus dem 16. Jahrhundert und aus dem Leben des Erfinder des europäischen Hartporzellans Johann Friedrich Böttgers, der 1705 auf der Albrechtsburg inhaftiert war und hier experimentierte.

Seit 1881 ist die Albrechtsburg Meißen Museum.

Die Öffnungszeiten der Albrechtsburg Meißen (Anno 2011):
März - Oktober:
täglich 10:00 - 18:00 Uhr
November - Februar:
täglich 10:00 - 17:00 Uhr

1. Januar
11:00 bis 16:00 Uhr

24.Dezember, 25.Dezember, geschlossen

Eintrittspreise
Eintritt: 8,00 €
Ermäßigter Eintritt: 4,00 €
2 Erwachsene + max. 4 Kinder: 18,00 €
1 Erwachsener + max. 2 Kinder: 10,00 €
Gruppentarif ab 15 Personen: 6,50 € je Person

Führungen
Führungsgebühr: 3,00 €  (mit Voranmeldung)
Audioguide für Erwachsene (deutsch/englisch) oder als Kinderführung

Ermäßigungsberechtigt sind Kinder von 6 bis 15 Jahren, Schüler, Auszubildende, Studenten, Schwerbeschädigte, Empfänger von Arbeitslosengeld, Wehrdienstleistende und Wehrersatzdienstleistende, Inhaber des Meißner Sozialpasses und des Kulturpasses Elbe/Labe, Mitglieder ICOM, ICOMOS, Verband deutscher Kunsthistoriker und jeweils mittwochs Inhaber der sächsischen Ehrenamtskarte jeweils mit gültigem Nachweis.

Freien Eintritt erhalten Kinder bis 5 Jahre, Begleitpersonen von Schwerbehinderten, Reiseleiter, Buskraftfahrer, Inhaber des Landes-Familienpasses, eine Begleitpersonen pro 10 Schüler und Medienmitarbeiter jeweils mit Nachweis.

Veranstaltungen und Ausstellungen 2016

29.04.2016, 19:00 - 20:30 Uhr - Abendlicher Schlossrundgang
Sonderführung durch die schönsten Säle und ausgewählte Kellergewölbe der Albrechtsburg Meissen mit unterhaltsamen Geschichten und Einblicken in die herausragende Architektur des ersten deutschen Schlossbaus. Nach der Führung wird ein Becher Meißner Wein gereicht.
Karten: 20,00 Euro inkl. Becher Meißner Wein
Um Voranmeldung wird gebeten

30.04.2016 bis So, 01.05.2016 - Albrecht´s Burgfest und Walpurgisnacht
Großes Mittelalterspektakel: Gaukler, ehrwürdiges Handwerk und weit gereiste Krämer beleben den Burghof.
30. April Walpurgisnacht
Das mittelalterliche Spektakel "Albrecht's Burgfest" beginnt am Samstagabend, den 30. April 2016, mit einem Live-Konzert auf dem Burghof um 17:00 Uhr und geht bis weit in die Nacht hinein.
1. Mai mit Mittelalterspektakel - Familientag
Am Sonntag werden auf dem Burghof im Rahmen des "Albrecht's Burgfest" ritterliche Kämpfe zu sehen sein.
Das ausführliche Programm wird demnächst hier veröffentlicht.
Veranstalter und Regisseur des Spektakels ist die Veranstaltungsagentur Sündenfrei.
Öffnungszeiten:
Sonnabend, 30. April 2016
11:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag, 1. Mai 2016
11:00 bis 19:00 Uhr
Besonders für Kinder geeignet.


Veranstaltungen und Ausstellungen 2011
14.02.2011 - 19:00 Uhr - Romantischer Abend zum Valentinstag - Albrechtsburg Meißen
Romantischer Rundgang durch die schönsten Säle der Albrechtsburg Meißen, Geschichte(n) zur Tradition des Valentinstags und seinem Namensgeber Valentin von Terni.
Darüber hinaus stehen an diesem besonderen Tag berühmte Liebespaare der Albrechtsburg Meißen, wie  Albrecht und Sidonie, im Mittelpunkt, auch das Frauengemach mit den Abbildungen bekannter sächsischer Fürstinnen, wie Christiane Eberhardine, der Ehefrau Augusts des Starken, spielen eine Rolle.
Minnegesang und Gedichte untermalen diesen einmaligen Rundgang durch das Schloss, und die Verliebten erwartet so manche kleine Überraschung.
Zur Begrüßung wird bei romantischem Feuer am Kamin ein Becher Meißner Wein gereicht.
Dauer: ca. 1,5 h
Preis: 22,00 Euro inkl. kleiner Überraschung und Begrüßungsgetränk.

ab 8. Mai 2011
- Neue Dauerausstellung "Albrechtsburg Meißen. Das ist die Höhe!"

Am 8. Mai 2011 eröffnet die neue Dauerausstellung "Albrechtsburg Meißen. Das ist die Höhe! - Baukunst, Macht und Porzellan in Deutschlands ältestem Schloss".
Mit dem Ziel einer umfassenden Darstellung der Schlossgeschichte werden Architektur, Wandmalereien, Interieur, historische Dokumente, authentische Objekte, Modelle, edle Porzellane sowie multimediale Anwendungen auf eine Fläche von über 5.000 qm präsentiert.

Die Dauerausstellung besteht aus fünf Teilbereichen:
"Im Zentrum der Macht - Meißner Burgberg und Wettiner im Mittelalter"
"Geniestreich Albrechtsburg - Die außergewöhnliche Architektur"
"Wohnen im Schloss - Wie es hätte sein können"
"Ein Prachtgewand für das Schloss - Die Albrechtsburg im 19. Jahrhundert"
"Experiment und Produktion - Die Albrechtsburg als erste Porzellanmanufaktur Europas"

Erleben Sie diesen einzigartigen Ort mit seinen Höhepunkten sächsischer Geschichte als lebendigen Kulturschauplatz: Albrechtsburg Meißen. Das ist die Höhe!

 
Wechselnde Sonderausstellungen + Veranstaltungen
Aktuelle Termine für Sonderführungen, Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Kabarett, Mittelalterfest, und Open-Air-Aufführungen finden Sie im Veranstaltungskalender oder unter www.albrechtsburg-meissen.de

Schlosscafé in der Kaminhalle im Eingangsbereich
Verweilen Sie ein wenig oder genießen Sie im Anschluss an eine Führung die Atmosphäre des ältesten deutschen Schlosses bei Kaffee und Kuchen oder einem kleinen Imbiss. Das Café besticht durch sein einfaches Zellengewölbe; in den kälteren Monaten brennt das Kaminfeuer.

Ausstellungen  2010

All Nations are Welcome - 23. Januar - 31. Dezember 2010
Porzellan-Manufaktur Meißen, Talstraße 9, 01662 Meißen
300 Jahre Manufaktur Meißen eine Brücke zwischen Kulturen, Nationen und Religionen, eine Sonderausstellung der Extraklasse zeigt herausragendes Meißener Porzellane die den  Einfluss der Kulturen und Epochen während der 300-jährigen Geschichte der Manufaktur meisterlich reflektieren:
Porzellane aus den Ursprüngen, erste Formen und Dekore, überwiegend der ostasiatischen Keramik nachempfunden
im Auftrag der russischen Zarin Katharina II. gefertigte Stücke
moderne Kunstwerke, die Großplastik eines Weißkopfseeadlers, Wappentier der USA, für das Foyer der neuen amerikanischen Botschaft in Berlin

Meißener Porzellan-Zoo für kleine und große Kinder - 23. Januar - 31. Dezember 2010
Porzellan-Manufaktur Meißen, Talstraße 9
Die Manufaktur Meißen zeigt auf der Sonderausstellungsfläche im Museum eine Auswahl von Tierfiguren, Inszenierung von Tieren in Meißener Porzellan, ein Thema, das Künstler vom Barock bis in die Gegenwart beschäftigt.
Im Barock waren exotische Tiere ein kostspieliger Luxus für Adelige. Nachdem die Tierplastik im Klassizismus wenig Beachtung fand, erlebt sie im Jugendstil eine Renaissance. Zur Pfeifferzeit, im Zeitraum zwischen dem ersten und zweiten Weltkrieg, entstanden in der Manufaktur Meißen herausragende Tierplastiken.
Diese Sonderausstellung zeigt das Tiere die Porzellankünstler über 300 Jahre in den Bann gezogen haben.

Manufakturisten als Bürger der Stadt Meißen - 20. März - 07. November 2010
Stadtmuseum Meißen, Heinrichplatz 3, 01662 Meißen
Porzellan-Manufaktur Meißen in Kooperation mit der Stadt Meißen
1710 hielten die ersten Porzelliner der Porzellan-Manufaktur Einzug auf der Albrechtsburg in Meißen und schufen das "Weisse Gold". 300 Jahre später, im Jahr 2010 zeigt das Stadtmuseum Meißen in Zusammenarbeit mit der Porzellan-Manufaktur Meißen die Sonderausstellung "Manufakturisten als Bürger der Stadt Meißen" ab März 2010 in der Franziskanerklosterkirche, dem Gebäude des Stadtmuseums.

Ausstellungen  + Veranstaltungen - Albrechtsburg Meißen 2009
07.02.2009 16:00 Uhr
Märchenhafte Traumwelt in der Albrechtsburg
Familiennachmittag für die ganze Familie mit träumerischen Aktionen im Märchen, Spiel und Tanz im ältesten deutschen Schloss, der Albrechtsburg Meißen.

Veranstaltungskalender - Albrechtsburg Meißen 2008
September Sonntag, 14.09.2008
Tag des offenen Denkmals 11:00 Uhr und 15:00 Uhr
Prof. Werner spricht über seine Arbeiten in der Sonderausstellung

Oktober Sonntag, 12.10.2008, 18:30 Uhr
Herbstkonzert in der Großen Hofstube
mit dem Sächsischen Winzerchor Spaargebirge und dem Chor „Blaue Schwerter“ Meißen
Erwachsene 7,00€ /Ermäßigt 5,00 €)

Sonntag, 19.10.2008, 10:00, 14:00 und 16:00 Uhr
Ein Königreich für einen Ausflug – Erlebnistag im Schlösserland Sachsen “Herzog Albrechts Tafelrunde“
Aktive Familienführung mit anschließender Plauderei zu Sitten und Gebräuchen am herzoglichen Hofe im Wendelsteinkeller
Kind 3,00 € / Erwachsene 5,00 € / Familie 12,00 € / Wir bitten um Voranmeldung)

Donnerstag, 30.10.2008, ab 16:00 Uhr
Kinder-Halloween – „Albin in Not“
Kleine Kürbisgeister befreien Schlossgespenst Albin vom bösen Zauberer
ein Programm für Kinder bis 10 Jahre auf dem Burgberg
Kind 3,50 € / Erwachsene 5,00 € / Familie 12,00 €)

November
Sonnabend, 15.11.2008, 19:30 Uhr
Irischer und Europäischer Folk mit den „Friends-Of-LimericK“ im Wendelsteinkeller
Erwachsene 15,00 € / Ermäßigt 12,00 € / Wir bitten um Voranmeldung)

Freitag, 28.11.2008, 19:00 Uhr
Abendlicher Schlossrundgang mit Weinverkostung und rustikaler Brotzeit
41,00 € / Wir bitten um Voranmeldung

Dezember
Freitag, 05.12.2008, 19:00 Uhr
Kellerführung mit Gaukelei und Gaumenfreuden im Wendelsteinkeller
42,00 € / Wir bitten um Voranmeldung

Sonnabend, 06.12.2008, 19:30 Uhr
Kabarett Die Kaktusblüte – „Auch Zwerge werfen lange Schatten“
Erwachsene 18,00 € / Ermäßigt 15,00 € / Wir bitten um Voranmeldung)

Freitag, 12.12.2008, 19:00 Uhr
...wie Wein und Weiber die Weisen bethöret
Mittelalterlicher Abend mit weihnachtlichem Buffet und Weinverkostung im Wendelsteinkeller
54,00 € / Wir bitten um Voranmeldung

Freitag, 19.12.2008, 19:00 Uhr
Abendlicher Schlossrundgang mit Weinverkostung und weihnachtlichem Buffet
49,50 € / Wir bitten um Voranmeldung

Sonnabend, 20.12.2008, 19:30 Uhr
Von Comedy bis Kabarett „Der Flotte Dreier“ im Wendelsteinkeller
Erwachsene 18,00 € / Ermäßigt 15,00 € / Wir bitten um Voranmeldung

11.05.2008 15:00 Uhr
Das Gästehaus Boselspitze in Meißen, Boselweg 101 veranstaltet ein Pfingstsingen mit dem Chor der „Blauen Schwerter".

Veranstaltungskalender Albrechtsburg Meißen 2006
März 2006
04.03.06 bis 01.05.06 Sonderausstellung: Auf den Stock gekommen
zeigt 300 Spazierstöcke aus drei Jahrhunderten inklusive der Stöcke aus den „Goldenen Jahren“ zwischen 1830 und dem Ersten Weltkriege.
Zu sehen sind Kinderstöcke, Damenstöcke, Herrenstöcke, Frackstöcke, Arbeitsstöcke, Berufsstöcke und Waffenstöcke, vom einfach geschmückten Holzstock bis zu aus edlen Metallen und Steinen, exotischen Pflanzen, tierischen Materialien wie Elfenbein, Rochenstachel, Schildpatt, Rhinozeroshorn, Schlangenhaut, Koralle, wie auch aus übereinander liegenden Papierblättchen auf Eisenkern oder Kunststoffen gefertigten Stock. Der gestaltete Stock zeigt Ansichten über Geschmack, Interessen und Gesinnung seines Trägers. Der Stock ist Spielobjekt, als Golfschläger, Musikinstrument oder Sitzgelegenheit, aber auch Stich- und Schusswaffe. Der Systemstock oder „Stock mit Seele“ besaß aber nicht nur einen gefährlichen Kern sondern dienten auch der Mitnahme von Alltagsgegenständen, Messinstrumenten, Hygieneartikel.
Neben den typischen Griffen mit Knopf, Rabenschnabel und Fritzkrücke, bemalt oder mit Reliefdekor werden auch Figurengriffe mit Guss-Formen gezeigt.

Mittwoch, 08.03.06, 19:00 Uhr
"Mauern-Mystik-Muße"
Sonderführung durch die Kellergewölbe
mit einem Becher Wein am Kamin.
(Wir bitten um Voranmeldung!)
Samstag, 18.03.06, 19:30 Uhr, Wendelsteinkeller
Kabarett „Selbsthilfegruppe Deutschland“
„Die Optimisten“ zu Gast im Wendelsteinkeller
mehr Infos ...

Februar 2006
05.02.06 Zellengewölben der Albrechtsburg 10.00 bis 17.00 Uhr
2. Hochzeitsmesse
Alles rund um den Hochzeitstag, mit Modenschau und Unterhaltungsprogramm

14.02.06 19.00 Uhr
Zum Valentinstag „Liebesallerlei“
romantische Schlossführung mit anschließendem Liebesmahl

19.02.06 14.00 bis 18.00 Uhr
„Märchen & Sagen für Groß & Klein“
Das Märchenfest auf der Albrechtsburg beginnt 14.00 Uhr.
Eintritt: Erwachsene 5 Euro
Kinder und Ermäßigte 4 Euro
Familienkarte 12 Euro (alle Preise inkl. Zutritt zu den Ausstellungsräumen).

Veranstaltungen Albrechtsburg Meißen 2005
Mai 2005

01.05.20005 11:00 Uhr - Burghof
Albrechts Burgfest
Großer Markt mit Kaufleuten, Possenreißern, Vaganten und Händlern.
Für Unterhaltung sorgen Mittelalterliche Musik, Speise & Trank.

17.05.05, 19:00 Uhr
Mauern-Mystik-Muße
Sonderführung durch die Kellergewölbe der Albrechtsburg mit einem Becher Wein am Kamin.
(Auf Voranmeldung)

21.05.20005, 20:00 Uhr - Große Hofstube
Meißner Musikmarathon
im Rahmen der Dresdner Musikfestspiele mit Peter Rösel und dem Gewandhaus Quartett
Johannes Brahms: Quinett für Klavier und Streichquartett f-Moll op. 34
Dmitri Schostakowitsch: Klavierquintett g-Moll op. 75

29.05.2005, 11:00 Uhr - Große Hofstube
Musikalischer Sonntagsgruß
Frühlingslieder mit dem Winzerchor Spaargebirge e.V.



Albrechtsburg Meissen

Kontakt Pension:
Telefon: 0351 8802380 oder

Kontakt Gaststätte:
Telefon: 0351 880 23 86 oder
Handy: +49/152 29 85 98 01
E-Mail: Kontakt Schmiedeschänke

Öffnungszeiten:
Dienstag-Freitag
ab 17:00 Uhr
Samstag-Sonntag
11:00 Uhr - 14:00 Uhr
und ab 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Pension Schmiedeschänke
Sie suchen: Monteurzimmer, Privatzimmer, Fremdenzimmer, Monteur-, Arbeiter-, Baustellenunterkunft, Ferienhaus, in Dresden oder wollen in den Urlaub fliegen? Dann sind Sie in unserer nahe zum Flughafen Dresden gelegen komfortablen Pension richtig! So können Sie schon am Abend Ihr Gepäck Einchecken um danach in unserem Restaurant gemütlich zu Essen. Nach einer Nacht in unserem Haus und einem guten Frühstück starten Sie entspannt in den Urlaub. Preise für Übernachtungen =>
Standort Pension Schmiedeschänke
So finden Sie die Gaststätte & Pension Schmiedeschänke in Dresden Klotzsche: Von der Königsbrücker Landstrasse (B97), Dresden - Klotzsche - Hellerau, kommend in die Boltenhagener Strasse, Richtung Flughafen Dresden, abbiegen. An der Ampelgeregelten Kreuzung Boltenhagener Str. / Karl-Marx-Strasse geradeaus weiter nach Altklotzsche bis zum Parkplatz rechts an der Schmiedeschänke.
Ausflugsziele Dresden + Umgebung
  • 362Wandern
  • 536Feiern
  • 365Ausflug
  • 246Urlaub

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Der Höhenzug von Pillnitz bis Dresden ... Von Pillnitz bis Dresden fließt die Elbe am Fuße der Schlösser und Villen der königlichen Familie in Pillnitz, Hosterwitz und Wachwitz. Die Abhänge sind mit Rebenpflanzungen und Obstgärten bekleidet und vom Hochlande her öffnen sich mehrere tiefeingeschnittene, malerische und romantische Täler gegen die nahe Elbe. Es bieten sich Spaziergänge zu zahlreichen Tälern und Restaurants wie Friedrichsgrund bei Pillnitz, der Keppgrund mit der malerischen Keppmühle bei Hosterwitz, der Helfenberger Grund bei Niederpoyritz, der Wachwitzgrund und endlich der Loschwitzgrund der durch zahlreiche Neubauten von seiner sonst so gerühmten landschaftlichen Schönheit verloren hat, so dass er nicht mehr, wie vor 50 Jahren, den Jüngern der Landschaftsmalerei unter Leitung Ludwig Richters zahlreiche idyllische Vorwürfe für ihre Studien zu bieten vermag. Wie Karl Maria von Weber an seinen unsterblichen Opern Freischütz und Oberon während seinem Landaufenthaltes in Hosterwitz schuf, wie Schiller auf dem Landsitze seinem Freundes Körner in dem Weinbergraupen in Loschwitz in den Sommern 1786 und 1787 als Gast lebte und an seinem Don Carlos arbeitete, so hat auch Ludwig Richter jahrelang hochgelegene, bescheidene ländliche Wohnungen in Loschwitz als stillen Ruhesitz für sein künstlerisches Schaffen geliebt. ...
Frühlings Ankunft - so schmeckt das Sachsenland im Frühling! ... Die Liebe zur Region verbindet die Menschen hier. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht bietet die Schmiedeschänke eine Vielzahl leckerer Speisen. Genießen Sie hier unsere traditionellen Speisen oder die raffinerten Kompositionen unserer kreativen Küche. Frühlings Ankunft - Grüner Schimmer spielet wieder Drüben über Wies' und Feld. Frohe Hoffnung senkt sich nieder Auf die stumme trübe Welt. Ja, nach langen Winterleiden Kehrt der Frühling uns zurück, Will die Welt in Freude kleiden, Will uns bringen neues Glück. Seht, ein Schmetterling als Bote Zieht einher in Frühlingstracht, Meldet uns, dass alles Tote Nun zum Leben auferwacht. Nur die Veilchen schüchtern wagen Aufzuschau'n zum Sonnenschein; Ist es doch, als ob sie fragen: "Sollt' es denn schon Frühling sein?" Seht, wie sich die Lerchen schwingen In das blaue Himmelszelt! Wie sie schwirren, wie sie singen Über uns herab ins Feld! Alles Leid entflieht auf Erden Vor des Frühlings Freud' und Lust - Nun, so soll's auch Frühling werden, Frühling auch in unsrer Brust! August Heinrich Hoffmann von Fallersleben ...
... ...
Frühlingsfest mit Speisen rund um den weißen Champignon ... Unsere Champignons beziehen wir täglich frisch seit vielen Jahren aus der Champignonzucht in Stölpchen bei Thiendorf, nur 26 Km von Klotzsche. Unsere Köche haben bekannte und neue Gerichte zusammen gestellt, welche Sie der Speisekarte finden. Der Champignon wird auch "Egerling", oder "Angerling" genannt. Die Bezeichnung Champignon stammt aus dem Französischen und heißt schlicht "Pilz". Der Champignon gehört zur Klasse der Ständerpilze und zur Ordnung der Blätterpilze. Er ist hell gefärbt, der Stiel ist beringt. Die so genannten Lamellen eines Champignons sind je nach...
... ...
Speisekarte - Aus dem
Auszug aus unserer Speisekarte: Tagliatelle (Bandnudeln) mit in Olivenöl gedünsteten Shi Take Pilzen, Champignons, verfeinert mit Knoblauch und frischen Kräutern angerichtet auf einer Käsesauce, bestreut mit groben...
Boselspitze, Botanischer
Bis Ende des 19. Jahrhunderts wurden im Steinbruch am Boselfelsen Biotidgranodirit, ein Granitgestein, abgebaut. 1918 erwarb der Landesverein...
Gemütliche Pension, gute Verkehrsanbindung, nahe am Flughafen Dresden Klotzsche, ideal für Städteurlauber und Gäste die ab Dresden in den Urlaub Fliegen wollen.
In unserer Gaststätte & Pension können Sie nach Ihrer Ankunft am Flughafen übernachten und gutbürgerliche Sächsische Küche genießen.
SchmiedeschänkeGaststätte & Pension

Kontakt - Zimmer-Reservierung - Pension Schmiedeschänke:

Adresse 01109 Dresden, Boltenhagener Straße 110
Handy 0152 29 85 98 01
Kurzfristige Reservierung, 1 bis 2 Tage vor Anreise, bitte per Telefon: 0351 880238­0    NEU: Direkt Online buchen
Sicherheitscode :
Wenn Sie den Sicherheitscode nicht erkennen können [klicken Sie hier]